Munachi

Gesperrt
Benutzeravatar
Gamma
Administrator
Administrator
Beiträge: 9647
Registriert: Mo 6. Sep 2010, 01:00
Kontaktdaten:

Munachi

Beitrag von Gamma »

Bild
Hallo, ich bin Munachi! Die ersten Geschichten schrieb ich mit fünf Jahren - das heißt, damals diktierte ich sie noch, und illustrierte sie dann. Die ersten Versuche, erotische Geschichten zu schreiben, fanden mit Anfang 20 statt. Mit Mitte 20 fand ich im Internet erste Möglichkeiten, diese mit einem weiteren Publikum zu teilen. Ich begann erotische Geschichten auf Deutsch und Englisch zu schreiben. Oft interessiert mich nach einer anfänglichen (erotischen) Idee jedoch mehr die "story", mit den Sex-Szenen muss ich manchmal ein wenig kämpfen - auch wenn sie oft integraler Bestandteil der Geschichte sind. Auch beim Lesen muss eine gute erotische Geschichte für mich vor allem eine gute Geschichte sein. Sie darf in bestimmten Dingen auch ruhig nur andeuten und sonst der Phantasie Raum lassen.

Im "echten" Leben bin ich neben der Arbeit zur Zeit vor allem mit dem Familienleben beschäftigt (ich bin verheiratet und habe eine kleine Tochter). Wenn mir daneben und neben dem Schreiben etwas Zeit bleibt, lerne ich gerne Sprachen, photographiere, reise gerne (leider in den letzten Jahren aus finanziellen Gründen nur wenig) und klettere seit einigen Jahren. Ach ja, und wandern und Radtouren interessieren mich auch sehr.
***

Von Munachi ist bisher erschienen:

Romane:

Tisimua
  • Liebeskummer und Prüfungsstress sind die größten Probleme in Anjas Leben - bis sie entführt wird. Plötzlich muss sie auf Tisímua, einer fremden Welt, von deren Existenz kaum ein Mensch weiß, überleben. Und nicht nur das: Sie wird auf dem Sklavenmarkt verkauft und ist nun einem monströsen Herrn und einem von Erniedrigung und Gewalt geprägten Alltag ausgesetzt. Doch nicht alles auf Tisímua ist so fremd, wie es zunächst scheint. War Anjas Entführung mehr als nur Zufall? Was hat es mit der geheimnisvollen Prophezeiung auf sich, von der alle sprechen? Und warum hat der unheimliche Suku es auf die Menschensklavin abgesehen?

Reise durch Tisimua
  • Tief in den Sümpfen Tisímuas lebt eine Menschensklavin ohne Gedächtnis bei einer Alein-Familie. Doch zwischen den Alein und den Simarua herrscht Krieg. Als die Familie von Simarua-Truppen entführt wird, sieht es die Sklavin Tiyuala als ihre Pflicht, in die Wüstenstadt zu ziehen und sie zu befreien. Dazu allerdings muss sie allein Sümpfe, Ebene, Wälder, Berge und Wüste durchqueren, verfolgt von dem unheimlichen Suku. Auf ihrer Reise begegnen ihr Nachtwesen, Rebellen, Sklavenhändler und ein merkwürdiges Liebespaar. Mehr und mehr stellt sich die Frage, ob die Gründe für die Vorgänge auf Tisímua in Tiyualas eigener Vergangenheit liegen.

Verbannt aus Tisimua
In der Menschenwelt
  • Endlich ist Anja zurück in ihrer eigenen Welt! Und nicht nur das - Marek ist bei ihr, in Menschengestalt. Ihre Reise durch die Kontinente der Menschenwelt ist allerdings kein Urlaub: Die beiden haben eine Aufgabe, die sich nicht immer einfach erfüllen lässt, denn die Tore zwischen den Welten werden noch immer frequentiert. Die Menschenwelt ist in Gefahr, wenn Marek und Anja die Pläne ihres Feindes Warakan nicht durchkreuzen können. Doch zugleich muss Anja feststellen, dass auch Marek nicht mehr ihr liebenswerter Confidante der Abende auf Tisímua ist. Während er einst ihr einziger Trost war, fragt sie sich nun immer mehr, wieviel von Machanak in ihm steckt.

Die Drachenkönigin

    Der Drache und die Prinzessin

      Lustvoll kochen mit Anna & Coco:
      35. Kurzgeschichtenwettbewerb:
      36. Kurzgeschichtenwettbewerb:
      48. Kurzgeschichtenwettbewerb:
      66. Kurzgeschichtenwettbewerb:
      Schreibwettbewerb: Welt der Phantasie
      Schreibwettbewerb: Ich bin ein ... Was?
      Schreibwettbewerb: Eine Nacht in ...


      Gesperrt