laotse

Gesperrt
Benutzeravatar
Gamma
Administrator
Administrator
Beiträge: 8847
Registriert: Mo 6. Sep 2010, 01:00
Kontaktdaten:

laotse

Beitrag von Gamma » Fr 1. Jul 2011, 00:08

Bild
Geboren: tief im Westen, wo die Sonne verstaubt im Jahre des Love Me Do und Please, Please Me – ein echter Tiger. Seit der Jahrtausendwende leb i em Schwobaländle, im Dreieck Heilbronn-Karlsruhe-Stuttgart.
Mein realer Name: der des obersten Erzengels, Michael. Erzengel war auch mein allererster Nick in den Tiefen des Web.

Warum dann Laotse? Eigentlich ganz einfach. Der Tiger ist im Chinesischen Laohu. Diesen Nick benutzte ich einige Zeit lang. Da ich aber nicht wusste, was sich hinter den Pforten dieses geschlossenen Forums so tummelt und abspielt, habe ich Laohu ein klein wenig variiert. Und mir so ein wenig den Anstrich des weisen Mannes gegeben. Ja, tarnen und täuschen.

***

Meine Grundschullehrerin ist schuld. Sie hat uns in den Ferien zwischen dritter und vierter Klasse die Aufgabe gegeben, eine Geschichte zu schreiben. Klein Michael war schon damals faul und hat lieber die freie Zeit genossen. Es half aber nichts. Als die Schule wieder begonnen und alle anderen ihre Geschichtchen abgeliefert hatten, hoffte ich, der Kelch ginge mit einer kleinen Strafe an mir vorüber. Ging er nicht. Meine Lehrerin hat mich so sehr geliebt, dass sie mir zwei Wochen gab, doch noch etwas zu schreiben. Das hatte sie dann zwei Tage später: „Die Kinderinsel“.

In der siebten Klasse kam die Vertreterin des Deutschlehrers auf eine grandiose Idee: wieso eine thematische Stunde aus dem Ärmel zwingen, wenn man die Schüler kreativ sein lassen kann? Bitte schreibt alle ein Gedicht. Das war eine langweilige Stunde, schliesslich war ich nach zehn Minuten fertig: „Schule im Winter“.

In der Pubertät – die fand bei mir so zwischen 18 und 23 statt – waren es wieder die Frauen, die mich zwangen, den Stift in die Hand zu nehmen. Aus der Zeit stammt ein kleines schwarzes Büchlein, das mein ständiger Begleiter war. Zwischen den Deckeln litten so einige Gedichte und Songs meine Pein.
Ja, ich habe auch ein paar kurze Kurzgeschichten geschrieben. Aber die passten nicht in das Büchlein. Ich hatte immer den Traum, mal ein richtiges Buch zu schreiben. Wir erinnern uns: Fallstrick Faulheit. Vieles begonnen, das meiste abgebrochen, nur das wenigste fertig gemacht. Aber kein Buch. Dafür fehlt mir das Durchhaltevermögen.

***

Als ich hier hereinschneite, hatte ich schon zehn Jahre nichts mehr geschrieben. Nachdem ich mich entschlossen hatte, hier nicht nur mitzulesen, habe ich einige alte Sachen wieder hervorgekramt und einen ersten kritischen Blick drüber geworfen.
Tja: es sind in der Zwischenzeit ein paar Texte dazugekommen - aber urteilt selbst ...

Michael aka Laotse aka Laohu aka Erzengel
Von laotse ist bisher erschienen:

Kurzgeschichten:
7. Kurzgeschichtewettbewerb:
8. Kurzgeschichtewettbewerb:
10. Kurzgeschichtewettbewerb:
11. Kurzgeschichtewettbewerb:
14. Kurzgeschichtewettbewerb:
15. Kurzgeschichtewettbewerb:
16. Kurzgeschichtewettbewerb:
17. Kurzgeschichtewettbewerb:
18. Kurzgeschichtewettbewerb:
23. Kurzgeschichtenwettbewerb:
27. Kurzgeschichtenwettbewerb:
28. Kurzgeschichtenwettbewerb:
33. Kurzgeschichtenwettbewerb:
34. Kurzgeschichtenwettbewerb:
56. Kurzgeschichtenwettbewerb:
Gedichte:

Gesperrt