borntobealive

Gesperrt
Benutzeravatar
Gamma
Administrator
Administrator
Beiträge: 8851
Registriert: Mo 6. Sep 2010, 01:00
Kontaktdaten:

borntobealive

Beitrag von Gamma » Do 31. Okt 2013, 17:32

Bild
Vor einigen Jahren stieß ich auf eine sogenannte „Erotische Geschichte“. Diese zeichnete sich durch eine mehr oder meist weniger zusammenhängende Aufzählung von Begriffen aus der untersten Schublade des deutschen Sprachschatzes aus. Mir drängte sich die Frage auf, ob es denn wirklich derart schwierig ist, Wörter so zusammenzustellen, dass richtige Sätze gebildet werden und diese Sätze dahingehend aneinanderzureihen, dass zumindest der Hauch einer Geschichte entsteht.

Zur Beantwortung dieser Frage erschien mir der Selbstversuch das geeignete Verfahren zu sein. Das war der Moment, indem die Infektion stattfand. Es folgte die harte Krankheitsphase, die mit dem erneuten Erlernen von Grammatik und besonders der Interpunktion richtig weh getan hat.

Seitdem bemühe ich mich um die Verbesserung meines Wortschatzes und der Entwicklung meines eigenen Schreibstils. Ich übe mich in den verschiedensten Genres, unterstützt von den Lesern und herausgefordert von den Wettbewerben in diesem Forum.
***
Von borntobealive ist bisher erschienen:

Fortsetzungsgeschichten:

Dr. Hartmann
  • Der Zufall spielt dem verwöhnten Tierarzt in die Hände. Der sehr private Chat seiner Angestellten scheint ihm neue sexuelle Möglichkeiten zu eröffnen. Zunächst geht sein Plan auf. Doch wie das Leben so spielt, werden Wünsche manchmal ganz anders erfüllt als erhofft.

Frangipani
  • Eine neue Schülerin kommt in das Maria-Linda-Klonei-Gymnasium. Neugierig beäugt von den neuen Mitschülern muss sich Brigitte behaupten. Obwohl sie anfangs so gar keine Lust auf Deutschland oder eine neue Klasse hat, mischt sie die festgefahrene Klassenhierarchie durch ihre entschlossene und selbstbewusste Art gründlich auf.
    In der typischen Klassengemeinschaft schlagen die Hormone und mit ihnen die Emotionen so manchen Purzelbaum.

Du sollst nicht töten
  • Johannes Siebert lebt abgeschieden von der Welt in seinem Wald. Er genießt die Ruhe der Natur, meditiert und beobachtet seine Tiere. Seine Zuneigung, die er zu einer Wildkatzenfamilie hegt, teilt er mit der jungen Biologin Christiane Engelhardt, die ihn in seinem Wald besucht.
    Wie passt der Comuterfreak Lukas ins Bild, der akribisch die IKV-Bank aufs Korn genommen hat. Und was hat das alles mit einem Banküberfall zu tun, bei dem zwei Menschen ums Leben kamen?
    Verschieden Schicksalsfäden kreuzen sich, verknoten sich und … müssen sich auflösen oder verbinden.

Die Forenjunfrau
  • Wie ergeht es jemanden, der ganz neu in unser Forum kommt?
    Mein erster „Forumsgeburtstag“ bot die Gelegenheit, die kleinen und größeren Klippen darzustellen, die eine „Jungfrau“ hier so alle umschiffen muss. Und natürlich auch die kleinen und größeren Fettnäpfchen, in die man als Neuling so reinschlittert.

Kurzgeschichten:
27. Kurzgeschichtenwettbewerb:
28. Kurzgeschichtenwettbewerb:
29. Kurzgeschichtenwettbewerb:
30. Kurzgeschichtenwettbewerb:
31. Kurzgeschichtenwettbewerb:
32. Kurzgeschichtenwettbewerb:
33. Kurzgeschichtenwettbewerb:
34. Kurzgeschichtenwettbewerb:
35. Kurzgeschichtenwettbewerb:
36. Kurzgeschichtenwettbewerb:
37. Kurzgeschichtenwettbewerb:
38. Kurzgeschichtenwettbewerb:
39. Kurzgeschichtenwettbewerb:
40. Kurzgeschichtenwettbewerb:
41. Kurzgeschichtenwettbewerb (Blind Audition):
42. Kurzgeschichtenwettbewerb:
43. Kurzgeschichtenwettbewerb:
45. Kurzgeschichtenwettbewerb:
Sonderwettbewerb zum fünften Forengeburtstag:
Geburtstagswettbewerb 2014:
Geburtstagswettbewerb 2015:
Geburtstagswettbewerb 2016:
XXX-Tausender: "Zweite Chance":
Gedichte:

Gesperrt