HarryBaumann

Gesperrt
Benutzeravatar
Gamma
Administrator
Administrator
Beiträge: 8977
Registriert: Mo 6. Sep 2010, 01:00
Kontaktdaten:

HarryBaumann

Beitrag von Gamma » Mo 31. Aug 2015, 19:29

Bild
Ich wurde als Harald Walter B. 1955 in Süd-Brandenburg geboren, machte 1973 mein Abitur, studierte in Dresden und Senftenberg und orientiere mich im Moment neu.

Bereits in jungen Jahren entdeckte ich die Lust zu schreiben, kam aber über Fragmente nicht hinaus. Nach einem Fernkurs an der Hamburger "Schule des Schreibens" brachte ich die Kriminalkomödie "Traum von Tahiti", Frieling Verlag, 1997, zu Papier.
Diesen ersten Roman sehe ich heute eher kritisch, auch wenn da schon mein Faible für überraschende Wendungen und exotische Schauplätze zu erkennen ist.
Für das Manuskript "Codename: Moskito" (1998) - in dem ich als erster Autor fliegende Nano-Assembler-Wolken beschrieb - fand ich keinen Verlag, so dass ich bis 2013 außer einigen Reiseberichten für Internet-Foren nichts mehr schrieb.
Unter dem Autorennamen Harry Baumann verfasste ich 2013/14 eine Erotik-Trilogie über den Aufstieg und Fall eines Sex-Imperiums, die aus einer BDSM-Erotik-Kurzgeschichte für ein Internet-Forum entstand.

Erfreuliche Downloadzahlen verzeichnete die wahre Story "Angelika - eine (unglückliche) Liebesgeschichte" vor dem Hintergrund der Ereignisse von 1989.

2015 erschienen von mir die eBooks "Making Movies" und "Die Wasserburg", in denen BDSM-Erotik mit einer für den Leser hoffentlich spannenden Rahmenhandlung verknüpft wird.
Von HarryBaumann ist bisher erschienen:

Kurzgeschichten:

Gesperrt