Idun

Gesperrt
Benutzeravatar
Gamma
Administrator
Administrator
Beiträge: 9654
Registriert: Mo 6. Sep 2010, 01:00
Kontaktdaten:

Idun

Beitrag von Gamma »

Bild
Idun, das Küken, ist Exil-Ruhrpottler und studiert – nach einem Umweg über die Bundeswehr – nun „irgendwas mit Menschen“. Neben dem Studium lernt sie Niederländisch, träumt vom Halbmarathon und schreibt Romane, selten auch Kurzgeschichten.
Ihren ersten Roman ...und ich liebe dich trotzdem! hat sie mit 15 geschrieben und mit 17 überarbeitet. Er ist auch hier im Forum zu lesen, allerdings wenig erotisch und so, wie man sich eine Geschichte vom Teenie für Teenies vorstellt.
Ihr eigentliches Lebenswerk Die Geschichte der Gwendolyn B. umfasst acht Bände, ist derzeit in Teilen hier zu lesen und beschreibt die reale Art, eine besondere Beziehung zu starten und zu leben.

***

Von Idun ist bisher erschienen:

Romane:
...und ich liebe dich trotzdem!
  • Elaine ist sechzehn und hat eigentlich nur ein Problem: Ihr Freund hat sie verlassen. Entsprechend deprimiert betritt sie eine Bankfiliale, um ein wenig Geld zu holen, als das nächste viel größere Problem beginnt: Sie wird erst Zeugin, dann auch noch Geisel eines eher unspektakulären Überfalls. Obwohl sie eigentlich Angst vor ihren Entführern haben sollte, beginnt sie schon in der ersten Nacht der Entführung zu einem ihrer Entführer Vertrauen zu fassen. Zwischen beiden entwickelt sich weitaus mehr als eine Geisel-Geiselnehmer-Beziehung. Aber wie soll sie das der Welt zu Hause beibringen?
    (Anm. der Verf.: Von einem Teenie eher für Teenies geschrieben.)

Die Geschichte der Gwendolyn B.: Band I - Ian
  • Gwendolyn ist neunzehn, hat das Abitur gerade hinter sich und müsste eigentlich voller Stolz auf das zurückblicken, was sie in ihrem jungen Leben bisher alles erreicht und gemeistert hat. Doch von den glorreichen Zeiten als erfolgreiche Sportlerin und Jahrgangsbeste ist nicht mehr viel übrig. Binnen weniger Stunden überschlägt sich ihr Leben mehrfach. Verzweifelt läuft sie in die Arme des Mannes zurück, der ihr bisher körperlich und seelisch am meisten wehgetan hat. Nur wird der sie sofort wieder los – an Ian.
    Gwen muss für sich klären, ob sie das eigentlich will: mit jemandem zusammenleben, an den sie weitergegeben wurde wie ein Auto. Sie muss Ian kennenlernen, seinen Lebensstil annehmen und lernen, ihm zu vertrauen. Und ganz nebenbei auch noch herausfinden, ob es wirklich möglich ist, jemanden lieben zu lernen, den man eigentlich gar nicht kennt.

    (Anm. der Verf.: BDSM-Anteil, aber keine rein erotische Roman-Reihe)

Kurzgeschichten:
7. Kurzgeschichtenwettbewerb:
9. Kurzgeschichtenwettbewerb:
14. Kurzgeschichtenwettbewerb:
56. Kurzgeschichtenwettbewerb:
60. Kurzgeschichtenwettbewerb:
67. Kurzgeschichtenwettbewerb:
Gedichte:

Gesperrt